Unser Shop für Parkett: www.parketthandel24.de

Shop für Landhausdielen Eiche

www.parketthandel24.de: Landhausdiele Eiche zum guten Preis

Bei der Renovierung oder Hausbau braucht man oft sowohl Fliesen, als auch anderen Bodenbelag, meistens Parkett.  Kunden, die unserem Online Shop nach Fleisen suchen, aber auch Parkett brauchen, gelangen über die Kategorie “Parkett Shop” in unser Online Shop www.parketthandel24.de. Im Parkettbereich liegt unser Kernkompetenz in Landhausdielen, insbesonders aus Eiche. Der Shop www.parketthandel24.de bietet große Auswahl an Fertigparkett Eiche, vor allem in der Sortierung rustikal. Sie finden bei uns Landhausdiele Eiche geölt, weiß geölt, geräuchert, angeräuchert, gebürstet, handgehobelt, geschroppt oder weiß gekälkt. Angesagte antik wirkende Landhausdielen mit veralteter Oberfläche können Sie zum guten Preis bei uns kaufen. Zubehör zum Parkett, wie Trittschalunterlage, Parkettkleber oder Sockelleisten, finden Sie in unserem Online Shop in der Rubrik Passendes zum Boden.

Fliesen kalibriert oder rektifiziert? Wo ist die Unterschied?

Fliese kalibiert oder rektifiziert? Wo ist die Unterschied?

Fliese kalibriert (links), Fliese rektifiziert (rechts)

Feinsteinzeugfliesen unterscheiden sich in einigen Eigenschaften, wie z.B. Oberflächenbehandlung. Es gibt glasierte, unglasierte, polierte oder anpolierte bzw. teilpolierte Wand- und Bodenfliesen. Die Oberfläche hat einen Einfluss auf Optik und Pflegeaufwand. Kanteneigenschaften bzw. Kantenbearbeitung sind bei der Verlegung von Bedeutung, beeinflussen die Fugenbreite, dementsprechend die gesamte Optik.  Die Fliesen innerhalb eines Herstellungsprozesses können leichte Maßabweichungen aufweisen, im Bereich von 1-2 mm. Das ist fertigungstechnisch bedingt und hinzunehmen. Allerdings muss man bei der Verlegung der Fliesen die Fugen 5mm breit lassen um diese kleinen Unterschiede zu kaschieren.
Kalibrierte Fliesen weisen dagegen ein gleiches Maß auf.  Denn die Fliesen werden nach der Herstellung vermessen und nach Kaliber sortiert. Die Feinsteinzeugfliesen sind zwar gleichmäßig, aber nicht ganz scharfkantig wie rektifizierte Wand- und Bodenfliesen.
Rektifizierung heißt bei Feinsteinzeugfliesen eine bestimmte Form der Kantenbearbeitung. Nach der Herstellung werden die Fliesen nicht einfach nach der Größe sortiert, sondern durch ein genaues Zuschneiden auf ein exakt gleiches Maß mit 90 Grad Kanten gebracht. Die exakte Maßgenauigkeit der rektifizierten Fliesen macht eine Verlegung mit sehr schmalen Fugen, ca. 2mm, möglich. Rektifizierte Feinsteinzeugfliesen haben allerdings einen höheren Preis in Vergleich zu den kalibrierten Fliesen oder Fliesen, die nicht nach Kaliber sortiert werden.

Im Online Shop www.fliesenaktuell.de finden Sie Feinsteinzeugfliesen im Großformat, die meistens rektifiziert sind. Moderne große Fliesen 60×60, 80×80, 90×45 oder 120×60 cm, verlegt mit schmalen Fugen,  wirken sehr homogen und auf die Fläche gesehen annähermd einer gespachtelten Fläche im Loftlook.

Fliesen & Parkett + Fußbodenheizung ohne Estrich = perfekte Kombination

Fliesen und Parkett sind optimal für Fussbodenheizung geeignet

M & H Parkett GmbH bei einer Hausmesse in Gründelhardt

Vom 16. bis zum 19.Oktober hat M & H Parkett GmbH auf Einladung einer Kundin an einer Hausmesse in Gründelhardt teilgenommen.

Die Bauherrin Maren Schneider-Wala hat gemeinsam mit dem Bauträger Isotherm GmbH ein Event veranstaltet, bei dem sich Architekten, Baugesellschaften und private Bauherren über zukunftsorientiertes ökologisches Bauen informieren konnten. Die Bauherren haben ein Niedrigenergiehaus mit Wärmepumpe ohne Heizen mit Öl und Gas errichtet. Die Wände sind aus einem Holzspan-Mantelstein aus dem Hause Isospan.

Beim Event hat die Firma Proline ein energiesparendes Fußbodenheizungssystem verlegt. Auf Estrich wird dabei verzichtet. So eine Fußbodenheizung ohne Estrich hat einige Vorteile. Zu einem verkürzt sich die Bauzeit, zu anderem hat man bei diesem System wesentlich kürzere Reaktionszeiten beim Aufheizen und schnelleres Anpassen bei Veränderung der Aussentemperatur. Dadurch wird auch deutlich weniger Energie verbraucht.

Die zahlreichen Besucher konnten sich bei M&H Parkett einen Querschnitt aus ausgesuchten Fliesen und Parkett anschauen. Bei Fliesen wurde eine Auswahl an großformatigen Feinsteinzeugfliesen in Betonoptik sowie Messeneuheiten gezeigt. Beim Parkett lag der Schwerpunkt auf Landhausdielen Eiche Rustikal mit verschiedenen Oberflächenbehandlungen. Im Objekt werden Fliesen von Tiles by Pecasa Beton Tech grey im Format 75×75 cm und Landhausdielen Eiche geräuchert gesandstrahlt verlegt.

Nach intensiven Fachgesprächen und Austausch von Informationen beschlossen die Firmen Isotherm, Proline und M&H Parkett GmbH eine Kooperation bei zukünftigen Projekten. Wir möchten uns bei der Familie Schneider-Wala für die Möglichkeit der Teilnahme und die herzliche Aufnahme in ihrem Hause bedanken!

Große Fliesen liegen weiterhin im Trend. Fliesen Messe Cersaie 2014 – Impressionen.

bodenfliesen_betonoptik.jpg

www.fliesenaktuell.de: große Fliesen liegen im Trend

Vor wenigen Wochen fand im italienischen Bologna Europas größte Fliesenmesse Cersaie 2014 statt. Auch in diesem Jahr waren alle namhaften Hersteller vertreten. Nach wie vor liegen Fliesen in Betonoptik und Holzoptik im Trend. Bei den Formaten ist eine Entwicklung zu noch größeren Fliesen zu verzeichnen.

Ein großes Thema sind Feinsteinzeugfliesen als Terrassenfliesen in einer Stärke von 2 cm, die auf Füssen oder auch lose in einem Kies- oder Sandbett verlegt werden können

Fliesen in Betonoptik sind nicht mehr so uni oder gleichmäßig, der Trend geht zu mehr Struktur und Farbspiel. So gibt es beispielsweise Serien wie die Basic von Dado Ceramica oder die Glam von Ermes, bei denen es ca. 10 verschiedene Dekore gibt, die in der Kombination ein interessantes Flächenbild erzeugen.

Holzoptikfliesen werden von der Oberfläche und vom Format immer authentischer und sind daher von echtem Parkett fast nicht mehr zu unterscheiden. Neu sind Produkte in einer Länge bis zu 180 cm und einer Breite von 30 cm. Es gibt auch neue Serien in der Kombination Holz und Beton, wie beispielsweise die Serie BetonWood von Tiles by Pecasa in vier verschiedenen Farben und drei verschiedenen Breiten.

Viele Hersteller bieten Ihre im letzten Jahr im Format 60×60 cm vorgestellten Serien nun auch in größeren Formaten an. So gibt es beispielsweise die Fliesen Serie Extra von Trial Ceramica nun auch in 80×80 und 120×60 cm. Ein Fliesen-Format, welches von Bauherren von puristischen modernen Häusern gerne eingesetzt wird. Ein Highlight der Messe war sicherlich die Fliese Concept Stone von Gardenia, die bis zu einer Größe von 180 x 80 cm erhältlich ist.

Die Industrie setzt große Hoffnungen insbesondere für das nächste Frühjahr in 20mm starke Fliesen für den Außenbereich. Diese werden häufig optisch in Anlehnung an Innenfliesen hergestellt. Somit können Terrassen in gleicher Optik wie Wohnräume gestaltet werden, was zu einer optischen Vergrößerung der Wohnfläche führt. Die Fliesen müssen nicht verklebt werden, sondern können lose auf entsprechende Teller gelegt werden. Diese Verlegeart ist langfristig technisch unproblematisch, insbesondere im Vergleich zu verklebten Fliesen im Außenbereich, wo es doch häufiger aufgrund von Witterungseinflüssen oder mangelhafter Verarbeitung zu Problemen kommt. 20mm starke Fliesen können auch lose in ein Sand- oder Kiesbett gelegt werden, und stellt somit einer Alternative im Garten- und Landschaftsbau für schwere 40mm starke Betonplatten dar.

Zusammenfassend kann man festhalten, das großformatige Fliesen in Betonoptik und rektifizierter Ausführung nicht mehr im Handel wegzudenken sind. Experten sagen voraus, das sich dieser Trend auch in den nächsten Jahren nicht verändern wird.